Würzen - Kochen - Genießen

Ihr Slogan


Spargelpfanne

ZUTATEN:

Neue Kartoffeln, grüner Spargel, Tomaten, Frühlingslauch, AGLIO-OLIO-PEPERONCINI, PIRANSALZ, INDISCHE SONNENFLOCKEN (Salz), Öl und ggf. etwas weißen Balsamico

VORBEREITUNG:

Kartoffeln gut abbürsten, waschen und abtropfen lassen. Spargel, Tomaten und Frühlingslauch schneiden.     Die AGLIO-OLIO-PEPERONINI Mischung mit heißem Wasser einweichen.

ZUBEREITUNG:

Die Kartoffeln in vorgeheizter Pfanne anbraten und leicht Farbe nehmen lassen. Mit PIRANSALZ salzen. Den Spargel zugeben und ebenfalls anbraten. (Kartoffeln sollten anschließend weich sein, der Spargel noch leichten Biss haben). Dreiviertel der Tomaten und eingeweichte AGLIO-OLIO-PEPERONCINI Mischung zugeben und unterschwenken. Anschließend abschmecken, ggf. nachwürzen. Anschließend den Frühlingslauch und die restlichen Tomaten zur Dekoration darüber verteilen und mit INDISCHEN SONNENFLOCKEN verfeinern.           

ANMERKUNG: Ich persönlich lösche die Kartoffeln und den Spargel nach dem Anbraten gerne mit einem weißen Balsamico-Essig ab.



GRÜNER SPARGEL IM BLÄTTERTEIG MIT TOMATENCREME

ZUTATEN:

Blätterteig, grüner Spargel, PESTO ROSSO, BRUSCHETTA CLASSICO, MEERSALZ MEDITERRAN, Olivenöl, Tomaten, Zwiebeln, TELLICHERRY-PFEFFER und Sahne oder Creme fráiche

SPARGEL:

PESTO ROSSO mit warmem Wasser anfeuchten und quellen lassen - danach etwas Öl hineinrühren. Grünen Spargel am unteren Ende etwas anschälen und Fuß abschneiden. Blätterteig ausrollen und PESTO ROSSO wie oben abgebildet darauf verteilen. Anschließend in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und den Sargel spiralförmig darin einrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Ein par Wasserspritzer darüber verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 160-180° C ca. 10 Min. backen.


TOMATENCREME:

Tomaten waschen und in Würfel schneiden, Zwiebeln schälen und in klein schneiden. Olivenöl im Topf erhitzen, Zwiebeln zugeben und anschwitzen. Tomaten zugeben etwas anziehen lassen, dann mit Wasser angießen, BRUSCHETTA CLASSICO zugeben und kurz durchkochen lassen, Sahne oder Creme fráiche zugeben und mit dem Mixstab durchmixen. Mit MEERSALZ MEDITERRAN, TELLICHERRY-PFEFFER und ggf, BRUSCHETTA CLASSICO abschmecken.

ANMERKUNG: Wenn Sie es gerne etwas pikanter mögen - wir haben auch BRUSCHETTA ARRABIATA in unserem Sortiment.


Haben Sie einige unserer Gewürze bereits im Einsatz ?

Möchte Sie hier (ggf. mit Namen) mitteilen für was, wo und wie Sie das Gewürz verwenden?

Dann schreiben Sie uns über das nebenstehende Kontaktformular oder direkt per Mail das komplette Rezept mit Personenangabe.